Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Schlagwort-Archiv: The Golden Crystal

Media Monday #174

Halloweenwoche und nicht eine Geisterfrage im Media Monday. Ist aber nicht schlimm. Wäre mir wohl eh nix zu eingefallen.

 

1. In jedem Film, der in New York spielt, sieht man die Freiheitsstatue . Können die nicht mal stattdessen den armen Hot Dog Verkäufer zeigen, der daneben steht? Vielleicht würde das sein Geschäft etwas ankurbeln und er könnte eine ganze Hot Dog Kette eröffnen. Liberty Dogs zum Beispiel.

2. Jim Carrey zählt zu meinen liebsten SchauspielerInnen, spätestens seit ihrer/seiner Rolle als Truman in Die Truman Show, denn da bewies er erstmals, dass er viel mehr kann, als nur Grimassen zu ziehen. Leider wird er immer wieder in die Comedyschiene zurückgedrängt und nicht als guter Darsteller wahrgenommen. Dabei kann der Mann meiner Meinung nach alles, wenn man ihn nur lässt.

3. Avengers 2 ist auch wieder so ein Hype, dem ich nichts abgewinnen kann, denn ich kenne den ersten Teil nicht, habe die ganzen damit zusammenhängenden Superheldenstreifen ignoriert und es stößt bei mir einfach auf völliges Desinteresse, weil mir diese ganzen Superheldenverfilmungen zur Zeit nur noch auf die Nüsse gehen. Ach, da fällt mir ein: Ich habe Hulk gesehen und fand ihn scheiße.

4. Hingegen für Interstellar bin ich Feuer und Flamme, bekomme nicht genug davon und … naja, genug ist nicht ganz richtig, denn ich habe einfach nur richtig Bock auf den Film. Aber ich lese nix darüber und gucke auch keinen Trailer, weil ich da so ungespoilert wie möglich rein will. Ja, ich will da tatsächlich mal ins Kino gehen. Alleine das spricht schon dafür, dass ich richtig Bock auf den Streifen habe.

 

Nebenbei geht mir dieses ganze Gehype sowieso ziemlich am Arsch vorbei. Ich gucke das, wo ich Lust drauf habe und lasse mich von keinem Hype anstecken. Nur weil alle Leute irgendwas abfeiern, wie die Erfindung des Brötchens, muss es mir noch lange nicht gefallen.

 

5. Im direkten Vergleich zu früheren Filmepochen sind die in den letzten Jahren entstandenen Filme größtenteils ziemliche Austauschware, wenn sie aus Hollywood kommen, größtenteils verdammt gut, wenn sie aus Asien kommen, größtenteils mit Til Schweiger, wenn sie aus Deutschland kommen und größtenteils für mich unbekannt, wenn sie aus anderen Ländern kommen.

6. Das Hörspiel/den Podcast ______ kann ich nur jedem empfehlen, der ______ , denn ______ . Höre ich nicht regelmäßig, deshalb kann ich dazu nix sagen.

7. Zuletzt gelesen habe ich immer noch The Golden Crystal von Nick Thacker und das war dann doch so langweilig, dass ich es abgebrochen habe , weil meine Lebenszeit auch irgendwie begrenzt ist und ich dann lieber mit Mogworld von Yahtzee Croshaw angefangen habe, das bisher eine ganz lustige Geschichte über Untote ist.

Werbeanzeigen

Media Monday #171

Ausnahmsweise bin ich am Sonntag Abend mal nicht so im Arsch, wie es sonst meistens der Fall ist. Ich schiebe es auf den Feiertag am Freitag. Könnte es gerne jede Woche geben. Da ich so ungewöhnlich fit bin, kümmere ich mich direkt mal um den Media Monday.

 

1. Indy 4 fand ich gar nicht mal so gut, aber Nuking The Fridge , das ist hängen geblieben! Und animierte Killerameisen. Und lianeschwingende Affen. Und Aliens aus einer Paralleldimension. Oder worum ging es bei dem Schwachsinn noch mal genau?

2. Ich beobachte einen Trend hin zu deutlich mehr Serien- und daraus resultierend weniger Film-Konsum (gefühlsmäßig; nicht statistisch belegt). Wie schätzt du diese Annahme für dich persönlich ein? Bei mir ist das eigentlich relativ ausgeglichen. ich habe schon immer gerne beides geguckt. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Allerdings haben Serien qualitativ natürlich durchaus aufgeholt, in den letzten Jahren.

3. Quentin Tarantino war ja in Pulp Fiction und From Dusk Till Dawn noch relativ gut, aber mittlerweile muss man doch ganz klar sagen, dass er hinter der Kamera besser aufgehoben ist. Seine schauspielerische Leistungen lassen nämlich mittlerweile ganz stark zu wünschen übrig. Glücklicherweise beschränkt er sich dabei ja nur noch auf kurze Cameos, in seinen eigenen Filmen .

4. Gibt es eine Serie von früher, die du schmerzlich vermisst und bislang weder auf DVD/BD noch bei den einschlägigen Streaming-Diensten wiedergefunden hast? Fällt mir gerade nix ein. Batman kommt. YEAH! Und aktuell wurden auch endlich Arrested Development und zumindest Staffel 1 von Oz bei uns angekündigt. Das reicht mir dann erst mal.

5. Ginge es nach mir, würde(n) glitzernde Vampire verboten werden, einfach weil das schlecht für meine Augen ist. Und scheiße sowieso.

6. Es ist schon wieder Zeit für die Frankfurter Buchmesse: Toll, blöd, egal – wie stehst du zur Messe und wieso? Mir relativ hupe. Habe eigentlich keinen Hang, zu solchen Veranstaltungen zu gehen. Vielleicht, falls es mit der eigenen Autorenkarriere klappen sollte. Aber das steht in den Sternen, wie man so schön sagt, auch wenn ich nicht weiß, warum man sowas sagt, weil ich kann da oben nix lesen. (Man was für eine unfassbar perfekte Überleitung zur letzten Frage.)

7. Zuletzt gelesen habe ich weitere Seiten von Nick Thackers The Golden Crystal, das ich letzte Woche angefangen hatte und das war dann doch gar nicht mal so schlecht , weil die Geschichte langsam in die Gänge kommt. Begeistert bin ich aber immer noch nicht. Mal sehen, wie weit ich nächste Woche bin.

Media Monday #170

Kacke, schon wieder Montag. Zum Glück steht ein langes Wochenende bevor. Vorher beantworte ich aber noch schnell den Media Monday.

 

1. ______ hat mit ______ sämtliche Sympathien bei mir verspielt, weil ______ . Fällt mir nix zu ein. Wüsste nicht, wie sich jemand bei mir die Sympathien versauen kann.

2. So ziemlich alles von David Lynch war mir einfach zu abstrus, so dass ich bisher einfach keinen Zugang zu den Werken von dem Mann gefunden habe. Ich befürchte, dass wird nix mehr werden..

3. Niemals könnte ich ein schlechtes Wort über Emma Watson verlieren, schließlich scheint die einfach nett zu sein. Aber eigentlich verliere ich prinzipiell kein shlechtes Wort über Stars, außer über deren Talent, dass man ja durchaus beurteilen kann. Aber was weiß ich denn, wie die ale drauf sind? Vieleicht sind die Hälfte Alkoholiker, die ihre Frauen schlagen und die andere Hälfte sexbesessene Schlampen, die einfach mit jedem in die Kiste springen. Was interessierts mich.

4. Herr der Ringe hat mich schon vom (Schreib)Stil her nicht begeistern können, denn langweilig. Ja, ja, ich weiß, ich habe das hier schon tausend mal erwähnt, aber es ist eben so ziemlich das Einzige Buch, dass ich deswegen weggelegt habe. Ein weiteres Beispiel wäre Umberto Ecos Im Namen der Rose, dass ich auch nicht geschafft habe.

5. Von ______ hört man auch nichts mehr. Schade, schließlich ______ . Ich vermisse momenta niemanden, glaube ich.

6. ______ habe ich ganz frisch für mich entdeckt und muss sagen, dass ______ . Nix neues an dieser Stelle.

7. Zuletzt gelesen habe ich den Anfang von Nick Thackers The Golden Crystal und das war bis jetzt noch nicht all zu aufregend , weil man erst mal in irgendein Geballer geschmissen wird und keine Sau kentm wodurch das ganze uninteressant wird. Danach gehts dann aber etwas bergauf und jetzt müsste auch langsam mal die Geschichte in die Gänge kommen. Mal abwarten.