Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Schlagwort-Archiv: Rasieren

Suchanfragen optimiert

Ein wichtiger Bestandteil, wenn man einen Blog hat, ist es natürlich, den Leuten das zu bieten, was sie wollen. Immer wieder suchen Leute nach den eigenartigsten Dingen. Damit sie wenigstens etwas zu lesen haben, wenn sie sich hier her verirren, gebe ich ihnen genau das, wonach sie suchen.

Richtig Rasieren – Ich habe zwar keine Ahnung, aber zumindest ein paar Ideen.
Die effektivste Vorgehensweise, alle Haare loszuwerden, ist die Zupfmethode. Am besten durchführbar mit eine Pinzette.
Alternativ geht natürlich auch Wachs. Hierzu eine Kerze anzünden und das Wachs so lange ins Gesicht tropfen lassen, bis der komplette Bart bedeckt ist. Dann mit einem Ruck das komplette, mittlerweile getrocknete Wachs abziehen und man ist nicht nur glattrasiert, sondern hat gleichzeitig eine tolle Maske fürs nächste Halloween gebastelt.
Klappt natürlich auch in anderen Körperregionen. Dabei entstehen dann wunderschöne Skulpturen, die hervorragend auf jeden Kaminsims passen.

Richtig geile Filme – Bin mir zwar nicht sicher, wieso man die auf einer Seite namens Filmschrott sucht, aber ich helfe natürlich gerne. Hier gibts welche.

Katherine Heigl Pornos – Warum nicht? Sex Sells. Here we go! Heidi-Kathrina (gespielt von Katherine Heigl) steht in ihrem Schlafzimmer. Auf ihrem Bett sitzt ihr aktueller Freund, mit dem sie nach einigem Hin und Her endlich zusammen ist. In der Hose des Freundes tut sich schon so einiges, denn Heidi tanzt für ihn. Langsam entkleidet sie sich. Sie steht nur noch in ihrer Unterwäsche da. Die Kamera schwenkt herum auf ihren Rücken, als sie ihren BH öffnet. Langsam geht sie auf ihren Freund zu und streichelt ihm durch die Haare. Der Freund fasst ihr an die Hüften. Er streichelt sie sanft. Heidi genießt die Berührungen. Der Freund streift ihr Höschen nach unten und küsst ihren Bauch. Er lehnt sich zurück, legt sich auf das Bett und zieht Heidi an den Händen zu sich. Heidi … rutscht aus und trifft mit ihrem Knie sein pulsierendes Glied. Ein Knacken und der Blick auf seinem Gesicht zeugen von einem schmerzhaften Bruch.
Die folgende Krankenwagenfahrt könnte erotischer kaum sein, denn es fahren zwei nuttige Krankenschwestern mit, die den Bruch behandeln. Heidi ist untröstlich über die Verletzung ihres Freundes, aber die Eifersucht ist stärker und sie beginnt, mit den Krankenschwestern zu kämpfen. Durch das entstandene Chaos kommt der Krankenwagen von der Straße ab, fährt eine Böschung runter und landet in einem matschigen Feld. Die Weiber werden aus der Tür in den Matsch geschleudert, wo sie sich gegenseitig die Kleider vom Leib reißen und ihre Fressen in den Schlamm drücken. Wie im wahren Leben üblich stellen sie aber fest, dass sie sich eigentlich echt süß finden und beginnen sich zu küssen … Den Rest überlasse ich der Fantasie des Suchmaschinenbenutzers.

Werbeanzeigen