Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Schlagwort-Archiv: Mama Cersei

Game Of Thrones Season 05 Episode 07

Nach der eher umstrittenen Folge letzte Woche, kommt die Serie dann jetzt hoffentlich wieder ohne unnötige Szenen aus, die nur der Provokation zu dienen scheinen.

THE GIFT

Zumindest kriegt die Folge schon mal den Preis für den langweiligsten, lahmsten, uninspiriertesten Titel. Aber das muss ja nix bedeuten.

Erste Erkenntnis: Nach den Geschehnissen der letzten Folge, ist Sansa wieder genau da, wo sie in Staffel 1 war. Na toll. Nicht, dass mich die Tussi großartig interessiert, aber zumindest entwickelte sich da gerade sowas, wie ein Charakter. Naja, im Arsch.

Des Blinden Watch hat geendet, oder irgendwas anderes denglisches. Sam hat keine Freunde mehr an der Wall, was wohl nicht so cool ist, denn der Oberbefehlshaber, der immer offen und ehrlich ist, findet Sam richtig scheiße. Ich nicht, aber gut zu wissen, dass man da wohl noch was vorhat, und Sam jetzt nicht einfach mit der Tussi da an der Wall abhängt. wegen der kriegt er dann auch erst mal so richtig die Fresse poliert. Ein großer Kämpfer wird er wohl nicht mehr werden. zum Glück kommt Wulfie um die Ecke und rettet ihm den Arsch. Und Gilly bedankt sich noch mit nem kurzen Ritt. Alles Negative führt letztlich eben zu Positivem. Und dann zu noch viel größerer Scheiße. Bin mal gespannt, wies mit Sam an der Wall weitergeht.

Boah, Stannis und seine Hexenische gehen mir ja einfach nur tierisch aufn Sack. Was die schon so alles gesehen hat. Und natürlich alles so, dass Stannis es ganz toll findet. Immerhin scheint er langsam auch an der Tussi zu zweifeln.

Tyrion mal wieder absolut großartig, wie er den Typen vermöbelt. Noch cooler aber, wie Mormont in der Arena die Leute verprügelt. Und damit sind sie dann auch endlich mal bei Daenerys angekommen, was für deren Story nur gut sein kann.

Lady Olenna beginnt, wie erwartet, ihre Macht auszuspielen und droht mit Essensstop. Und wo sie schon dabei ist, quatscht sie auch mal kurz mit Littlefinger. Wenn solche Charaktere aufeinandertreffen, ist das immer gut.

Der König ist ebenfalls nicht erfreut über die Einkerkerung seiner Königin. Aber Mama Cersei hat natürlich nen Plan. Meine Fresse, wie hat es Kings Landing eigentlich geschafft, so lange zu bestehen, mit solchen Königen?

Bronn ist wirklich ein begnadeter Sänger. was auch die Wüstenweiber neidlos anerkennen müssen. Die find ich nebenbei immer noch todlangweilig. Aber scheinbar kriegt man direkt Migräne, wenn man sie nackt sieht. Naja, so geil find ich die jetzt auch nicht.

Und zum Schluss kriegt Cersei endlich mal eins in die Fresse. Was sie natürlich nicht daran hindert, weiter Drohungen auszusprechen. Unfassbar die Frau.

Tja, insgesamt würd ich jetzt mal sagen war das ganz gut. Das Ende verspricht Einiges, bei Daenerys könnte jetzt auch mal wieder etwas mehr gehen und beim Rest steht ja eigentlich auch noch größeres bevor. Ich sage jetzt mal voraus, dass in den letzten 3 Episoden dieser Staffel mehr Action bevorsteht. Nächste Woche werden wir sehen, dass ich Unrecht habe.

Werbeanzeigen