Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Schlagwort-Archiv: Blog Award

One Lovely Blog Award

Juli von Pieces Of Emotions hat mich also für den Lovely Blog Award nominiert. Und jetzt soll ich hier sieben Fakten über mich raushauen. Na, wollen wir mal sehen:

1. Ich kann nicht Fahrrad fahren. Oder zumindest glaube ich, dass ich es nicht kann. Ich habe es gelernt, bin zwei Mal gefahren und seit dem nicht mehr aufgestiegen. Das ist jetzt über 20 Jahre her. Es heißt zwar, dass man es nicht verlernt, aber ich schätze ich bilde da die Ausnahme. Ich bin Phoebe aus dem Blog.

2. Ich mag aber sowieso keine Vehikel mit weniger als vier Rädern. Ich bin ein paar Mal bei Freunden auf Motorrädern mitgefahren und meine Bilanz liegt bei: Zwei Mal auf die Fresse fallen und ein Mal fast hinten runterfliegen. Danach habe ich dann entschieden, dass das echt nicht mein Ding ist.

3. Auch nicht mein Ding ist Höhe. Ich habe massive Höhenangst. Und ich meine damit nicht nur, dass ich Panik kriege, wenn ich von nem Wolkenkratzer gucke. Ich werde schon nervös, wenn ich nur auf einem Stuhl stehe.

4. Ich gehe nie schwimmen. Das liegt nicht daran, dass ich es nicht kann. Als Kind bin ich sogar gerne geschwommen. Irgendwann habe ich aber dann eine Abneigung gegen tiefes Wasser entwickelt. Ich kann es einfach nicht haben, wenn ich nicht weiß, was unter mir so rumschwimmt. Wahrscheinlich habe ich einfach zu viele Haifilme gesehen.

5. Ich gehe (fast) nie zum Arzt, weil ich (fast) nie krank bin. Klar, man ist mal erkältet, oder hat ne Grippe, aber dafür gehe ich nicht zum Arzt. Das letzte mal beim Arzt war ich vor über 10 Jahren und da war ich nicht krank, sondern verletzt. Ich befürchte ja, dass meine Dauergesundheit irgendwann in eine Dauerkrankheit umschlägt, die mich dann langsam dahin rafft.

6. Ich gucke Serien nur am Stück, wenn ich sie bereits kenne. Selbst wenn ich eine unbekannte Serie auf DVD habe und damit die Möglichkeit, das ganze Ding in ein paar Tagen durchzukloppen, schaue ich immer nur eine Folge pro Woche. Ich lasse eine Episode gerne erst mal auf mich wirken.

7. Ich habe meine Leidenschaft zum Schreiben erst vor einigen Jahren entdeckt und habe mich direkt in das Abenteuer Romanschreiben geworfen. Völlig planlos und ohne Konzept, nur mit einer kleinen Grundidee. Daraus ist mittlerweile, nach mehreren Überarbeitungen und Neuverfassungen tatsächlich ein fast fertiger Roman geworden. Es wird zwar kein neues Krieg und Frieden, aber wenn mich diese Erfahrung eins gelehrt hat, dann, wie man ein Buch nicht schreibt.

So, dann geb ich den Spaß mal weiter. Da ich bei diesen Dingern nie durchblicke, wer schon nominiert ist – so ein Spaß fliegt ja ständig unkontrollierbar in alle Richtungen – nominier ich einfach mal folgende Personen:

Friedl von Grimm
Die Filmguckerin
Miss Booleana
Couchkartoffelchips
Myownethng
Filme Bücher und mehr
l’âge d’or

Wenn ihr Bock habt, macht mit. Wenn nicht … macht’s halt trotzdem.

Werbeanzeigen