Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Mal aktuell: Game Of Thrones Season 06 Episode 05

Schon wieder die Hälfte rum von der aktuellen Staffel. Und bisher ist es eine mit Licht und Schatten. Das wird sich auch mit dieser Folge nicht ändern:

The Door

Es ist ja wirklich schön dass es schnell voran geht, aber man kann es auch übertreiben. Kommt jetzt alle 5 Minuten jemand an die Wall? Dadurch geht irgendwie komplett das Gefühl für die Entfernungen verloren. Generell wirkt die Welt in der Serie immer kleiner. Die Nasen in Mereen hängen immer in den gleichen drei Räumen ab. Dorne war ohnehin ein Desaster und bestand nur aus einem mickrigen Palast. Es fehlen einfach die Figuren, die mal für etwas längere Zeit in der Wildnis unterwegs sind, um wieder zu zeigen, dass die Orte hier nicht einfach aneinandergereiht nebeneinander stehen und man einfach von Tor zu Tor latschen kann.

Dass Sansa Littlefinger zur Rede stellt, fand ich ganz gut. Zwischenzeitlich hatte man ja in der letzten Staffel das Gefühl, dass Sansas Charakterentwicklung wieder komplett zerstört wurde, aber das ist glücklicherweise nicht der Fall. Ich mag sie zwar trotzdem überhaupt nicht, aber immerhin kriegt Baelish mal einen kleinen Dämpfer verpasst. Bin gespannt, was der als nächstes tut.

Aryas erster Auftrag ist eine Theatertussi. Äh, ja. Immerhin war die Szene, in der sie noch ein mal die ganze Geschichte der Starks in Kings Landing durchleben musste, gut gemacht. Ich will eine komplette GoT Folge nur mit diesen Theaterschauspielern. Oder noch besser: Die sollten mit denen für jede Folge ein Previously On GoT machen. Auch nachwirkend für die alten Folgen.

Also die Baumblagen haben durch einen gammeligen Ast die White Walker gemacht? Okay. Irgendwie … mir egal. Aber woher haben die überhaupt diese Kraft, das zu tun? Irgendwie checke ich diese Baumtypen nicht. Und sie sehen kacke aus. Ich hätte aber auch damit leben können, wenn man die White Walker nicht erklärt hätte. Die sind halt da. Sie sind arschgefährlich. Das reicht mir eigentlich.

Die Burg im Pisswettergebiet hat einen neuen König und es könnte mir nichts egaler sein. Theon und seine Schwester werden verfolgt und es könnte mir nichts egaler sein. Mal ehrlich, das ist doch wirklich alles sowas von belanglos. Ja, der Affe da will jetzt also Daenerys flachlegen und mit ihr zusammen die Welt erobern. Das ist doch völliger Humbug. Die macht den auf ihrem Weg nach Westeros platt und das wars. Ich schätze mal, die Story ist nur drin, weil man sonst nichts für Theon zu tun hätte. Den könnte man aber auch einfach um die Ecke bringen, denn ich bin ziemlich fest davon überzeugt, dass er mit der „Rettung“ von Sansa in der letzten Staffel seinen Soll in der Serie erfüllt hat und keine all zu große Rolle mehr spielen wird.

Kaum hat Daenerys ihre Armee reitet sie auch schon wieder sinnlos durch die Wüste. Aber ich muss zugeben, die Szene mit Jorah fand ich ganz gut gemacht. Ob es allerdings so spannend wird, ihm dabei zuzusehen, wie er von Arzt zu Arzt reitet, wage ich mal anzuzweifeln.

Mir werden das ja langsam zu viele Priester in der Serie. Jetzt kommt also auch eine nach Mereen und macht da … wasweißichdenn. Mich nerven die alle nur noch. Immerhin wurde die ganze Geschichte um Varys und seinen „Zauberkasten“ noch mal aufgegriffen. Das hatte ich schon wieder vergessen.

ENDLICH! Nach ganzen 5 1/2 Staffeln ist endlich was in Brans Storystrang passiert, das nicht komplett zum einpennen ist. Allerdings bleibt auch hier mal wieder ein Fragezeichen offen: Wozu waren jetzt diese ganzen Zeitreisen gut? Man hat eigentlich nichts erfahren, was irgendwie wichtig wäre. Und jetzt ist Baumbart tot. Kann Bran jetzt alleine durch die Zeit reisen, damit das noch mal eine Bewandtnis kriegt, oder war alles mit Bran mal wieder nur reine Zeitverschwendung?

Und wie machen die das bei Hodor wohl in der deutschen Version? Benennen die den nachträglich um in Hatür? Ich fand es aber ziemlich cool, dass man ihm diesen Moment gegeben hat. Jetzt hier irgendwelche Zeitreiseparadoxe einzubauen halte ich allerdings für absolut schwachsinnig und könnte erheblichen Schaden anrichten. Zeitreisen sind cool, aber es muss auch in die Welt passen. Ich mache mir Sorgen.

Wie schon erwähnt Licht und Schatten. Wobei das Licht doch überwiegt. Hat mir gut gefallen. Nur ein paar Handlungsstränge sind einfach mittlerweile zu belanglos oder nervig geworden. Wenn man die noch in die richtigen Bahnen lenkt, steht uns eine extrem spannende Zukunft bevor.

Thron-Tipp: Der letzte verbliebene Direwolf

 

 

 

 

 

Advertisements

14 Antworten zu “Mal aktuell: Game Of Thrones Season 06 Episode 05

  1. Wortman Mai 24, 2016 um 10:45 am

    Die Action am Ende mit Bran war wohl echt das Beste 😉

    Gefällt mir

  2. Staffmann Mai 24, 2016 um 5:40 pm

    Wie sie die Direwolfs aktuell „nutzen“, gefällt mir gar nicht. Wenn das wirklich Shaggydogs Kopf war, randaliere ich. Wie kann man die Tiere, die so toll eingeführt wurden, nur so verbraten… Ansonsten aber endlich wieder eine Szene, die mich richtig mitgenommen hat. Auch wenn ich mal wieder gespoilt wurde, hat man Hodor einen guten, weil für die Handlung relevanten, Abgang geliefert.

    Gefällt mir

    • Filmschrott Mai 24, 2016 um 7:06 pm

      Ja, so ganz begeistert über das dezimieren der Wölfe bin ich auch nicht. Ich habe ja erst gedacht, dass zumindest Jons Wolf noch ne große Rolle spielt, weil das bei seiner Wiederauferstehung so aussah, als er noch im Raum war. Aber irgendwie kommt da auch einfach nix mehr.

      Gefällt 1 Person

  3. donpozuelo Mai 25, 2016 um 11:27 am

    😀 Den Gedanken mit der deutschen Übersetzung zu „Hold the Door“ hatte ich auch schon…

    Die Baumblagen, wie du sie sehr stilvoll nennst, finde ich in der Serie auch nicht so geil, was aber vor allem daran liegt, dass sie noch nie so richtig gut vorgestellt wurden. Das ist ja im Buch ein wenig anders und da versteht man ihre Funktion auch sehr viel besser.

    Die Theater-Szene fand ich auch witzig, zumal es mich extrem an „Die Legende von Aang“ erinnert hat. Da gab es ja in der dritten Staffel eine Theaterfolge, in der die komplette vorangegangene Story durch Schauspieler erzählt wurde. Fänd ich für GoT auch mal ganz cool 😉

    Auch muss ich dir recht geben, was die „verkleinerte Welt“ angeht… dennoch bin ich gespannt, was jetzt alles noch passieren wird. Nach der „Krisensitzung“ scheint ja doch alles auf eine große Schlacht um Winterfell als Finale hinzudeuten.

    Gefällt mir

    • Filmschrott Mai 25, 2016 um 4:42 pm

      Offenbar hat man in der deutschen Übersetzung statt Tür das Wort Tor benutzt, was ja schon mal sinnvoll war.

      Das mit den eher schlecht erklärten Wesen/Figuren kennt man ja mittlerweile in der Serie. Baumblagen, Sparrows, Dorne, alles irgendwie da, aber man weiß als Zuschauer absolut nicht, warum die jetzt irgendwie interessant/wichtig/gefährich sein sollen. Da hat man in der Serie doch einiges falsch gemacht.

      Das mit der verkleinerten Welt kriegt man ja vielleicht wieder hin. Man merkt aber irgendwie, dass die Vorlage fehlt. Klar, die Macher wissen,wo die Reise hingeht, aber es kommt mir so vor, als ob die einfach nur einen Meilenstein nach dem anderen abarbeiten, um schnell voran zu kommen. Dadurch wirken natürlich Entfernungen nicht mehr, weil sie quasi einfach übersprungen werden.

      Gefällt mir

  4. Stepnwolf Mai 25, 2016 um 10:07 pm

    Halt das Tor ist die deutsche Version. Ausnahmsweise mal nicht ganz Sinn befreit. Und ich muss gestehen, das mir Sansas Charakterentwicklung gefällt. Die Frau bietet endlich mal Paroli. Ramsay sollte sich schon mal warm anziehen. Das gibt bestimmt nen blutigen Abgang… 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Eine Leseempfehlung | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  6. friedlvongrimm Mai 30, 2016 um 4:31 pm

    Ahaha, Baumbart ist tot.

    Haaatüüüüüüürrr! Haaaatüüüüüüürrr!

    Gefällt 1 Person

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: