Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Media Monday #231

Ob Montag oder Regen,

ich bin dagegen,

doch ob Media Monday oder Tür,

ich bin dafür …

Nein, das ist nicht gut. Noch mal:

Ob Montag, oder Schnee,

da sag ich nee,

doch ob Media Monday oder ’n Ritt,

da mach ich mit …

Das ist auch kacke. Noch ein Versuch:

Ob Montag oder Hagel,

ich finds benagelt,

doch ob Media Monday oder Sonne …

Scheiß drauf, ich klopp die Einleitung in die Tonne!

1. In einer Welt mit/ohne Sex würde ich vermutlich genau so leben wie jetzt.

2. Ich bin immer wieder erstaunt, in wie vielen und was für tollen Filmen Samuel L. Jackson schon mitgespielt hat, denn der Mann ist halt in allem parat. Allerdings ist natürlich lange nicht alles gut, aber wer kann das schon behaupten, von allem was er tut.

3. Am nächsten Wochenende findet in Dortmund die erste German Comic Con nach amerikanischen Vorbild statt. Tangiert dich das in irgendeiner Weise und/oder wie ist deine Meinung dazu? Mir fällt kein Reim ein, aber geht mir eh am Arsch vorbei. Comics sind mir einerlei, also weiter mit der Reimerei.

4. Zu einer guten Geschichte gehört in meinen Augen gute Charaktere, Humor und auf keinen Fall weiße Tauben.

5. Weniger der/die Film(e) haben mich beeindruckt, doch dafür umso mehr die Buchvorlage um Herr Lehmann, denn da beweist Sven Regener, dass er gut und lustig erzählen kann. Die Filme sind zwar auch nicht komplett schlecht, aber die Vorlagen erreichen sie nie so recht.

6. ____ aus ____ hat ja mal ein richtig cooles Outfit, schließlich ____ . Fällt mir nix zu ein, nicht mal ein doofer Reim. Ich trage immer nur Jeans und schwarze Shirts, von nem besseren Outfit hab ich noch nie gehört.

7. Zuletzt habe ich hier schlechte Reime fabriziert und das war nicht mein Ding , weil ziemlich kompliziert. Deshalb betrachte ich diesen Versuch als gescheitert und mache ab nächste Woche auf normalem Wege weiter.

Advertisements

18 Antworten zu “Media Monday #231

  1. Aurea November 30, 2015 um 10:49 am

    Was Neues hast du probiert, allein deswegen dir Ehre gebührt….äh….

    Ich war ja immer froh dass ich in der Schule nie selber Gedichte schreiben muss, und gute Poesie muss sich auch gar nicht reimen, so!

    Jeans und schwartes Shirt find ich übrigens a) echt universell einsetzbar und b) meistens auch schick von der Optik her. Ich fühl mich immer total kostümiert wenn ich mal was anderes als Jeans/Shirt/Sneaker tragen muss.

    Gefällt mir

  2. mwj November 30, 2015 um 11:22 am

    Wer reimt hier so flott: Schrotty von Filmschrott!

    Gefällt 1 Person

  3. Gloria Manderfeld November 30, 2015 um 1:28 pm

    Samuel L. Jackson hat nicht nur in vielen, sondern auch in einigen echt total beschissenen Filmen mitgespielt – ich sage nur ‚Snakes on a Plane“ … gottseidank macht er das dann mit anderen Filmen wieder wett 😀

    Gefällt mir

  4. phyXius November 30, 2015 um 2:54 pm

    Zu Nummer eins, da sagt der Logiker in mir: Ist ja ’ne komische Antwort.
    Denn bei dieser Prämisse wärst Du erst gar nicht vor Ort.
    So ganz ohne Blümchen und Bienchen gäb’s nämlich auch keine Geburt,
    und ohne Geburt willst du leben? Das ist doch reichlich absurd!

    Du hast sicher recht beim Jackson Samuel,
    an dem hab ich auch immer Spaß recht viel.
    Allerdings hat der schon in so vielen Filmen mitgemacht,
    aber nicht jeder von denen hätte ihm ’nen Oscar eingebracht.

    Und zu guten Filmen und weißen Tauben, da frag mal lieber den John Woo,
    der hat da mit Sicherheit ’ne ganz andere Meinung zu.
    Denn „Face / Off“ ist sicher nicht der Filmkunst Krönung,
    aber allemal ’ne unterhaltsame Drönung.
    Wobei, die Tauben unterstützen nicht die Geschicht‘,
    drum könnten’s auch weiße Nilpferde sein, sind’s aber zum Glück nicht.

    Das war’s mit meinem kleinen Kommentar,
    hat Spaß gemacht, auch wenn’s anstrengend war.
    Falls doch noch eine Antwort auf diesen Post erfolgt (vielleicht etwas später),
    erwarte ich aber jetzt auch eine Replik im jambischen Pentameter.
    Schließlich will ich mich ja nicht allein zum Horste machen,
    dafür ist das hier eine viel zu ernste Sache….n.

    Gefällt 1 Person

  5. Wortman November 30, 2015 um 4:23 pm

    Schön vor sich hinne gereimt 🙂
    Ich höre Sven Regener lieber singen. Schließlich kommt die Gruppe aus meiner Heimatstadt 🙂

    Gefällt mir

  6. bullion November 30, 2015 um 4:47 pm

    Welch schönes Gedicht! 🙂

    Und zu 1: In einer Welt ohne Sex wären wir alle gar nicht da… o_O

    Gefällt mir

  7. ginadieuarmstark Dezember 2, 2015 um 1:50 pm

    Was für eine Einleitung! ;D

    Wie jetzt? Keine Megan Fox oder hab ich die überlesen???

    Weiße Tauben … klingt stark nach MI2. Meine BF schlägt sich da auch immer die Hände vors Gesicht xD

    Gefällt mir

    • Filmschrott Dezember 2, 2015 um 8:02 pm

      Auf Fox ist mir kein geeigneter Reim eingefallen, der scheiße genug für sie ist, deshalb hatte die diese Woche Pause.

      Das mit den weißen Tauben war nebenbei offensichtlich nicht ganz durchdacht von mir. Ich wollte eigentlich damit darauf hinaus, dass am Ende immer geheiratet wird. Später fiel mir dann ein, dass die Viecher auch schon durchaus anders eingesetzt wurden. Aber was solls. Ich mag Tauben trotzdem nicht.

      Gefällt mir

  8. Jolie Dezember 2, 2015 um 8:59 pm

    Zu Nr. 1 – lol. 😀

    Zu Nr. 2 – Sam Jackson habe ich auch vor kurzem erst richtig als Schauspieler „entdeckt“, nachdem ich einige seiner Filme gesehen habe. Er hat viel mehr drauf, als man vermuten würde. Frage mich, warum er so selten in Hauptrollen zu sehen ist.

    Gefällt mir

    • Filmschrott Dezember 2, 2015 um 9:05 pm

      Ich glaube, das liegt daran, dass er ungefähr 42 Filme im Jahr dreht, was als Nebenrolle einfach besser funktioniert. Er hatte allerdings schon ein paar Hauptrollen, in denen er aber auf den „Coolen Typen“ reduziert wurde. Veilleicht hatte er da auch einfach keinen Bock mehr drauf und macht deshalb lieber mehr Filme mit unterschiedlichen Rollen.
      Dass er durchaus was drauf hat, ist allerdings wahr, trotzdem sind seine Filme immer so ein bisschen Hit & Miss. Der hat auch schon einige Grütze gemacht. Was aber dann nicht zwingend an ihm lag.

      Gefällt mir

      • Jolie Dezember 3, 2015 um 7:21 pm

        Ich schätze er hat sich wohl nicht nur auf einen bestimmten Typen festgelegt/festlegen lassen sondern eben auch auf die Rolle des Nebendarstellers, weshalb er wohl auch so viele Filme drehen kann.

        In „Big Game – Die Jagd beginnt“ hatte er, glaube ich, zuletzt mal wieder die Hauptrolle. Leider interessiert mich der Film nicht… Hast du ihn gesehen?

        Neben dem „coolen Typen“ spielt er auch gern Arschlöcher, ist mir aufgefallen. ^^

        Gefällt mir

      • Filmschrott Dezember 3, 2015 um 8:14 pm

        Big Game hab ich noch nicht gesehen, aber Sam Jackson als Präsident darf ich mir eigentlich nicht entgehen lassen.

        Die Grenze von Cool zu Arschloch ist auch ziemlich schmal, wenn du mich fragst.

        Gefällt mir

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: