Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Media Monday #225

Letzte Woche musste ich leider beim Media Monday aussetzen, aus Gründen, an die ich mich selber nicht mehr erinnern kann. Mein Goldfischgedächtis ist eben verlässlich. Diese Woche bin ich wieder da, um euch darauf hinzuweisen, dass ich Montage immer noch richtig scheiße finde.

 

1. Mit den Filmen von/mit Megan Fox kann man mich ja echt jagen, denn Megan Fox ist (hier Hasssuperlativ einfügen).

2. Der Trailer zu dem neuen Peanuts Movie hat mir echt Bock auf den Film gemacht. Eigentlich bin ich ja kein Fan von dieser CGI-sierung alter Cartoonklassiker. Aber da hat man scheinbar den Stil richtig gut getroffen und der Humor scheint auch zu stimmen. Von mir aus auch einfach 90 Minuten Snoopy und Woodstock. Damit wäre ich schon zufrieden.

3. ____ braucht sich nicht vor einschlägigen Genre-Vertretern zu verstecken, schließlich ____ . Da fällt mir gerade mal so gar nichts zu ein.

4. Während mir ____ ja noch richtig gut gefiel, war der Nachfolger ____ . Na, da gibt es ja ungefähr achttrilliarden mögliche Antworten. Ich nehme aber einfach mal passend zum Horrorctober das Blair Witch Project. Denn den ersten Teil fand ich damals ziemlich cool, weil frisch und unverbraucht. Ich bin mir zwar nicht sicher, wie gut der Film für mich heute noch funktionieren würde, wo ich doch diese Found-Footage-Shaky-Cam-Scheiße nur noch zum kotzen finde. Aber ganz sicher ist, dass Teil 2 eine der beschissensten Fortsetzungen ever ist. War natürlich ein cooler Plan: Hey, wir machen nen coolen Film und in der Fortsetzung machen wir alles genau so, wie es jeder andere Arsch macht und hauen mit Klischees, Bullshit und langweiligem Horrorquark nur so die Schädel des Zuschauers ein. Ich bin zu faul nachzugucken, aber mich würde es nicht wundern, wenn Megan Fox da mitgespielt hat.

5. Der Horroctober ist im vollen Gang. Ich für meinen Teil bin bisher etwas enttäuscht von meiner eigenen Filmauswahl. Aber da kann ich natürlich gar nix für. Ich kenne die Filme ja vorher nicht. Ich denke nur, dass sie unfassbar scheiße sind und dann ist es eben Hit & Miss. Bisher war es mehr Miss als Hit. Aber die vorraussichtlichen Knaller habe ich mir zum Glück aufgespart. Schon morgen geht es mit Zombie Ass weiter.

6. Von der Bildsprache her ist The Fall ziemlich cool, denn wie ich bereits mehrmals erwähnt habe, ist das für mich mehr Kunstwerk als Film. Eigentlich kann ich mit sowas nicht viel anfangen, aber der war einfach gut.

7. Zuletzt habe ich wieder mal die ganze Woche nichts nennenswertes auf die Reihe gekriegt und das war natürlich nicht so toll, weil das jetzt schon seit Wochen so geht. Kann nur besser werden.

Advertisements

17 Antworten zu “Media Monday #225

  1. velverin1981 Oktober 19, 2015 um 2:47 pm

    Also ob ich 90 Minuten Snoopy und Woodstock durchhalten würde, da bin ich mir nicht so sicher.

    Gefällt mir

  2. Wortman Oktober 19, 2015 um 3:53 pm

    Ich bin auch nicht gerade ein Fan dieser an imierten Neuauflagen aber Snoopy muss ich mir auch anschauen.

    Genau, alles kann nur besser werden…. irgendwann 😉

    Gefällt mir

  3. bullion Oktober 19, 2015 um 7:49 pm

    Den ersten BWP mochte ich ganz gern, war damals eben was Neues und hat sogar ein Genre begründet. Kann nicht jeder Film von sich behaupten… 😉

    Gefällt mir

  4. singendelehrerin Oktober 19, 2015 um 8:49 pm

    Hehe, war klar: Bei dir Megan Fox, bei mir Liam Neeson! 😀

    „The Fall“ war bei mir zweite Wahl für Frage 6 – absolut fantastische Bilder!

    Gefällt mir

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: