Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Filmschrott TV-Tipps 20.06. – 26.06.2015

Welchen Müll präsentieren die TV-Sender diese Woche? Hier erfahrt ihr es:

SAMSTAG

20.15 Uhr – TELE5 – Einsatz in Afghanistan: Angriff der Wüstenschlangen – Mitten im Kriegsgebiet greifen plötzlich Riesenschlangen an. Weil Krieg alleine schon nicht sinnlos genug ist, müssen da natürlich unbedingt noch Riesenschlangen mit rein.

22.10 Uhr – TELE5 – Battledogs – Donna wird ein Werwolf und bla. Alles schon tausend mal gesehen.

22.30 Uhr – RTL – Final Destination 5 – Teil 1 fand ich ja absolut fantastisch damals. Einfach, weil es mal ne neue Idee für nen Horrorfilm war, die nicht komplett ausgelutscht ist. Mittlerweile hat man es aber natürlich geschafft, das Ganze komplett totzulaufen. Auch wenn Teil 5 jetzt nicht sooooo schlecht sein soll, es ist einfach zum fünften Mal der gleiche Scheiß und damit absolut überflüssig.

23.40 – RTL2 – Rambo 3 – Nicht schon wieder.

23.55 Uhr – TELE5 – The Bone Eater – Ein indianischer Geist isst Knochen. Lecker.

SONNTAG

22.35 Uhr – TELE5 – The Patriot – So, jetzt geht Steven Seagal richtig steil. Denn er ist nicht nur ein Ex-CIA-Agent, sondern auch noch ein Arzt, der ein Serum gegen Terroristen entwickelt. Ich raffs auch nicht.

00.25 Uhr – PRO7 – 30 Days Of Night: Dark Days – Macht der Titel nicht irgendwie absolut keinen Sinn. Wenn am Tag Nacht ist, ist doch klar, dass die Tage dunkel sind, oder?

MONTAG

20.15 Uhr – TELE5 – Großer Uwe Boll Abend, mit Schwerter des Königs, Alone In The Dark und Rampage. Ich empfehle, lieber hier alles über Postal zu lesen, das geht schneller.

MITTWOCH

22.25 Uhr – TELE5 – Evil Ground – Liz muss isch in der Kleinstadt Hope, mit der grausamen Vergangenheit des Kaffs rumschlagen und alle pennen ein.

DONNERSTAG

20.15 Uhr – TELE5 – Krieg der Welten 2 – Von dem Bullshit gibts tatsächlich ne Fortsetzung? Ist ja der Wahnsinn. Ich fand schon Teil 1 kacke.

00.25 Uhr – ARTE – From Dusk Till Dawn – Das mag jetzt etwas überraschen, dass dieser Film hier steht, aber passt auf: Niemals läuft im deutschen Fernsehen die ungeschnittenen Fassung. Es existieren ja mittlerweile ungefähr 18 Schnittfassungen des Films und eine ist grausamer und unanschaubarer, als die andere. Selbst bei meiner 18er-DVD fehlt was. Das ist übrigens äußerst interessant. Denn in der Version, die ich hier habe, ist das komplette Gemetzel und Geschnetzel und Geballer drin, aber man hat einfach mal hier und da nen One-Liner rausgeschnitten. Was zur Hölle ist das wieder für ne unfassbar sinnlose Scheiße?
Nebenbei hat mich der Laden, in dem ich die DVD gekauft habe eh verarscht, denn auf der Hülle steht natürlich, dass es sich um eine geschnittene Fassung handelt. Schlau, wie die Pisser im Fachhandel aber nun mal sind, haben sie genau über diesen Schriftzug das Preisetikett gekleistert, damit ich es nicht sehe. Sackgesichter.

FREITAG

20.15 Uhr – TELE5 – Erdbeben: Wenn die Erde sich öffnet … – Nach einem Erdbeben droht der SuperGAU. Also dieser Film.

22.05 Uhr – TELE5 – SchleFaZ – Ist klar, ne? Einschalten und ablachen.

22.35 Uhr – PRO7 – Ultraviolet – Milla Jovovich ist mal wieder unfassbar grausam. Jetzt mal ehrlich, die spielt einfach fürchterlich. Eigentlich war die nur in Das 5. Element gut. Und da auch nur, weil sie fast nie was an hatte.

23.05 Uhr – RTL2 – Hard To Kill – Seagal mal wieder. Er ist auch wirklich schwer tot zu kriegen.

00.30 Uhr – TELE5 – Postal – Oh mein Gott, jetzt kommt der wirklich. Lest lieber hier noch mal nach.

02.15 Uhr – TELE5 – Astrocop – Ein Cop vom Mond wird zur Erde geschickt, um Autofahrer aufzuhalten. Ich denk mir das nicht aus, ich sag nur, wie es ist. Glaubt mir.

Habt ihr auch noch Tipps parat? Dann lasst nen Kommentar da.

Advertisements

9 Antworten zu “Filmschrott TV-Tipps 20.06. – 26.06.2015

  1. Wortman Juni 20, 2015 um 7:51 am

    Final Destination war wieder ein perkektes Beispiel, wie man einen tollen Film mit Fortsetzungen kaputt macht. Die hätten es beim ersten belassen sollen – wie bei so vielen Filmen.
    Ich hoffe, ich komme in dieser Staffel mal dazu, bei den SchleFaZ reinzuschauen.

    Gefällt mir

    • filmschrott Juni 20, 2015 um 9:08 am

      Jate Final Destination war wirklich richtig gut und hatte ne schön frische Idee, was heutzutage, vor allem im Horrorgenre ja ganz selten vorkommt. Den zweiten fand ich noch okay, aber war halt auch nur ne Kopie des Ersten. Danach wurds dann richtig schlecht. Die highlights sind eigentlich immer nur der Anfang der Filme, wo halt die Katastrophe geträumt wird. Das ist immer ganz gut inszeniert.
      SchleFaZ kann ich nur empfehlen. Gestern Abend war wieder der Hammer. Im wahrsten Sinne des Wortes. Schließlich hieß der Film ja auch der Hammer. Wenn du Freitags keine Zeit hast, kannst du übrigens den Spaß auch auf der Tele 5 Website angucken, um dir mal nen Eindruck davon zu machen.

      Gefällt mir

  2. Film und Buch Juni 21, 2015 um 3:53 pm

    Ich wusste gar nicht, dass die indizierte Fassung auch geschnitten ist. Aber das kommt wohl öfters vor in FSK-Deutschland. So ist die ungeschnittene deutsche Fassung des koreanischen Thrillers „I saw the Devil“ ebenfalls geschnitten.

    Gefällt mir

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: