Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Game Of Thrones Season 05 Episode 02

Wahla Mohrguhliss. Ja, es stimmt. Ich kann Valyrisch weder sprechen noch schreiben. Also begrüße ich euch einfach mit der deutschen Übersetzung: Ahle Menna müssn sterm. Ja, viel besser.

 

THE HOUSE OF BLACK AND WHITE

Passend zum Titel nehme ich schon mal vorweg, dass mich diese Folge nicht vollends überzeugt hat, denn es gab Licht und Schatten, Hell und Dunkel, Schwarz und Weiß eben.

Kommen wir mal direkt zum ersten eher mäßigen Punkt, der da heißt: Arya. Naja, nicht direkt Arya, denn die ist cool. Nur, dass hier eigentlich immer noch nix passiert ist, finde ich eher schwach. Ja gut, sie trifft Shapeshifter „Ich erfülle dir 3 Wünsche“ Whatshisname wieder, aber so wirklich vom Hocker gehauen hat mich das jetzt nicht.

Ebenfalls nicht so richtig begeistert haben mich Podrick „ich muss langsam mal das Reiten lernen“ Payne und Brienne „ich schnetzel alles nieder und knirsche dabei mit den Zähnen“ of Tarth, denn irgendwie war das Aufeinandertreffen mit Littlefinger und Sansar (die ich nebenbei immer mehr hasse, was wohl für sie spricht) zu unspektakulär und ich habe auch nach der zweiten Sichtung nicht ganz gerafft, wer da jetzt gerade eigentlich was als nächstes vor hat.

Aber natürlich gab es auch positives zu vermelden: Zum einen die Rückkehr von Bronn, der mit Jamie aufbrechen soll, um ein weiteres von Cerseis Pissblagen nach Hause zu holen. Das schürt vor allem die Hoffnung, dass der eher langweilige Kings Landing Jamie wieder zum ungepflegten Wald und Wiesen Jamie mutiert. Generell kann diese Kombination aber nur gut werden.

Varys und Tyrion sind noch unterwegs und labern rum. Nix spektakuläres, aber die beiden sind einfach generell unterhaltsam.

Genau so wie Cersei, die einfach mal den Laden übernehmen will, bis dem König zumindest mal Haare am Sack wachsen, oder so. Das trifft allerdings nicht gerade auf Verständnis bei den alten Opas am Tisch. Immer schön, wenn Cersei mal nicht ihren Willen kriegt.

Stoneface-Girl wird am Ende der Serie Grundschullehrerin. Da bin ich ganz sicher.

Jon Snow weiß mal wieder nicht, was er machen soll. Kennt man ja. Sam hält dann einfach mal ne großartige Wahlrede auf ihn und jetzt weiß Jon wahrscheinlich gar nicht mehr, was abgeht, nachdem er tatsächlich gewählt wurde.

Bei Daenerys schleicht sich wohl endlich die Erkenntnis ein, dass ihre Regierung nicht so ganz die richtige ist. Mit anderen Worten: Sie kriegt nix gebacken und endlich wird ihr mal ein kleiner Dämpfer verpasst. das wird dann im Verlauf der Staffel wohl noch erweitert, was ich nur gut finden kann, denn die Story dümpelte mir bisher zu sehr dahin. Wenn dann noch Tyrion und Varys tatsächlich dazu stoßen, dürfte das ein Riesenspaß werden.

 

Insgesamt sicher nicht die spektakulärste Episode, aber man hat jetzt wohl alle Figuren da, wo man sie braucht, oder sie sind zumindest auf dem Weg dort hin. Damit kann die Staffel jetzt eigentlich richtig los gehen.

Advertisements

43 Antworten zu “Game Of Thrones Season 05 Episode 02

  1. friedlvongrimm April 20, 2015 um 11:56 pm

    Ey, nix gegen Poddy und Brienne, ja!?

    Gefällt mir

  2. Wortman April 21, 2015 um 6:12 am

    Arya und der Hund waren ein geiles Team 😀
    Ich denke, ab der nächsten Folge wird es aufwärts gehen… Alle sind irgendwie auf der Suche, auf dem Weg… es wäre langweilig, eine ganze Folge nur Daenerys… Sie hätte sich auf den Weg nach Westeros machen sollen um den Thron zu erobern… Meereen und Co ist nur ihr Untergang… es zeichnet sich in der 2. Folge ja schon ab.

    Gefällt mir

  3. Stepnwolf April 21, 2015 um 6:24 am

    Drogon is back! Mehr mussten wir in der Folge nicht erfahren. 🙂

    Gefällt mir

    • Wortman April 21, 2015 um 7:31 am

      Den hatte ich auch schon vermisst 🙂

      Gefällt mir

    • filmschrott April 21, 2015 um 8:41 am

      Ja, und ist direkt wieder abgehauen. Aber mich interessieren die Drachen momentan sowieso herzlich wenig.

      Gefällt mir

      • Wortman April 21, 2015 um 9:20 am

        Ich bin am meisten auf Arya gespannt.

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 9:50 am

        Die wird sicher ne richtige Killerin.

        Gefällt mir

      • Wortman April 21, 2015 um 9:52 am

        Das will ich hoffen. Anzeichen dafür hat sie ja schon in der 4. Staffel gezeigt.

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 10:14 am

        Kann eigentlich nur darauf hinauslaufen. Die ist ja eigentlich schon seit Staffel 2 auf Rache getrimmt.

        Gefällt mir

      • Wortman April 21, 2015 um 10:30 am

        So wird es sicherlich auch sein… eine gute Killerin…

        Gefällt mir

      • Stepnwolf April 21, 2015 um 11:44 am

        Wobei so ein Drache schon ne effektive Waffe ist. Aber dazu hätte Daenerys bei der Sozialisation etwas besser aufpassen müssen. Die sind ziemlich ungehorsam. Die unartigen Racker. Da sind ja die Schattenwölfe besser erzogen. 😉

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 12:14 pm

        Das meine ich ja. Klar sind die ne tolle Waffe. Nur sieht es momentan so aus, als ob sich genau diese Waffe plötzlich gegen Daenerys richten könnte.

        Gefällt mir

      • Stepnwolf April 21, 2015 um 1:02 pm

        Wir werden sehen. Dieser Erzählsprung sollte eh mal wieder ein bisschen Fahrt aufnehmen. Dieses dumm auf dem Meereen-Thron rumsitzen und Audienzen abhalten langweilt arg. Aber mit Tyrion, der hoffentlich irgendwann mal da ankommt, wird sich das sicher ändern.

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 1:17 pm

        Neben dem Bran-Storystrang, der ja zum Glück jetzt mal irgendwo angelkommen ist, ist der von Daenerys auch einfach der, der mich in den letzten Staffeln am meisten gelangweilt hat. Erst nur dieses von Stadt zu Stadt Gelatsche und dann dieses Rumgehänge, bei dem quasi nix passiert. dazu diese unnötige Lovestory mit Grey Worm und der Dolmetscherin. Ich kenne zwar die Bücher nicht, aber könnte mir vorstelen, dass das da etwas straffer erzählt wurde und man das in der Serie einfach strecken musste, um halt wieder an dem Punkt rauszukommen, wo man dann Tyrion und Varys losschicken kann. Hatte zumindest das Gefühl, dass das etwas künstlich in die Länge gezogen wurde.

        Gefällt mir

      • Stepnwolf April 21, 2015 um 1:27 pm

        Ging mir auch so. Aber man musste ja Ms. Clarke ein bisschen mehr Screentime geben. 😉 Bei den Büchern bin ich auch noch nicht weit genug um das einschätzen zu können. Bran ist bisher ja auch noch nicht wieder aufgetaucht. Man möchte dann ja jetzt doch mal wissen, was da so abgeht. Ansonsten warte ich jetzt gespannt auf die Assassinenausbildung von Arya und hoffe mal, das die Rache dann schön blutig wird. Arya vs. The Mountain. Das hätte was. 🙂

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 7:35 pm

        Das mit Bran ist auch so ne Sache. 4 Jahre lang latschen die nur durch die Gegend und jetzt, wo sie mal am Ziel sind, kriegt man nix von ihm zu sehen. Aber wird wohl demnächst auch weiter gehen. Ich finde das ganze ja auch recht interessant, mit seinen Visionen, nur es zog sich ewig hin.

        Gefällt mir

  4. Wortman April 21, 2015 um 2:03 pm

    Bran taucht definitiv in der 5. Staffel nicht auf. Er ist schon zu weit voraus. Zumindest hat sich Deanaerys Clarke eine Klausel im Vertrag aufgenommen: Keine Nacktszenen mehr 😉
    Ich hoffe, da passiert noch ordentlich was, wenn Tyrion erstmal in Meereen auftaucht 🙂
    Ich denke schon, dass da ordentlich Blut fließen wird, wenn es Arya ihre ersten Aufträge abarbeitet… während und/oder nach der Ausbildung…

    Gefällt mir

    • filmschrott April 21, 2015 um 7:38 pm

      Die Anti-Nackt-Klausel gabs auch in Season 4 schon, so weit ich weiß. Und das Bran gart nicht auftaucht bleibt wohl abzuwarten. Bei Theon war es meines Wissens nach auch so, dass der eigentlich in 2 Büchern keine Rolle gespielt hat, man hat ihn aber in der Serie trotzdem eingebaut, mit der ganzen Foltergeschichte. Da sich die Serie da wohl auch immer mehr von den Büchern entfernt, ist es schwierig, da jetzt zu spekulieren. Aber ich kenne die Bücher eh nicht, deshalb ists für mich ohnehin egal.

      Gefällt mir

      • Wortman April 21, 2015 um 7:43 pm

        Ich kenne die Bücher auch nicht aber wenn Bran seine Ausbildung macht und abschließt, ist er der jetzigen Handlung ca. ein Jahr im Voraus. Das wäre idiotisch ihn einzufügen. Deswegen gab es ja schon im Herbst die Mitteilung, dass Bran und Hodor hier nicht auftauchen.
        Kann sein, dass clarke diese Klausel schon in der 4. Staffel hatte. Hab es nur für die 5. Staffel gelesen gehabt.

        Gefällt mir

      • filmschrott April 21, 2015 um 7:50 pm

        Hab ich nix von mitgekriegt, dass die nicht auftauchen sollen. Aber gut, kann ich mit leben. Die anderen interessieren mich eh mehr. Nur doof, jetzt wo bei Bran zumindest mal was interessantes passiert und er nicht nur durch die Walachei latscht.

        Gefällt mir

      • Wortman April 21, 2015 um 7:55 pm

        Brans Füße brauchen auch mal Ruhe 😀

        Gefällt 2 Personen

  5. olivesunshine91 April 21, 2015 um 7:35 pm

    Ja, sehe ich ganz genauso. War halt wie immer schön, weil’s halt im Großen und Ganzen einfach schön ist. Aber die Episode war wirklich unspektakulär. Aber gut, jetzt sindse alle wieder da, dann kann’s ab Folge 3 richtig losgehen.

    Am meisten gespannt bin ich ja auch darauf, wie sich Aryas Geschichte entwickelt. Ist für mich einfach die spannendste Geschichte. Ich glaub ja, dass sie irgendwas crazy Killer-Stark-Mäßiges macht, mit dem die ganze Serie dann endet. Alle enthaupten mit Needle oder so.

    Gefällt mir

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: