Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Media Monday #195

Es ist Montag und bäh, es ist zum Kotzen, einfach weil eben Montag ist und damit habe ich prinzipiell ein Problem. Naja, muss man durch. Zum Start gibts den Media Monday.

 

1. ____ ist wirklich ein Film gewordenes Computerspiel, schließlich ____ . Ich bin gerade verwirrt. Geht es jetzt um Filme, die wie Spiele sind, oder um Spiele, die wie Filme sind? Egal, ich beantworte einfach beides. Also noch mal:

1. Scott Pilgrim VS The World ist wirklich ein Film gewordenes Computerspiel, schließlich gibt es Münzen. Nebenbei ist der Film generell einfach klasse, weil völlig behämmert. Edgar Wright hat es eben drauf.

1. Heavy Rain ist wirklich ein Film gewordenes Computerspiel, schließlich ist das ganze Spiel ein interaktiver Thriller in dem man die Charaktere eigentlich nur durch filmreife Sequenzen steuert. Zudem ist man dabei emotional ziemlich stark involviert, was bei Spielen (zumindest bei mir) eigentlich nicht der Fall ist.

2. Die Figur des Denethor wird in Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs gnadenlos verheizt und das, obwohl der Scheiterhaufen eigentlich für seinen Sohn gedacht war.

3. In ____ bin ich regelrecht vernarrt, denn ____ . Die Zeiten sind vorbei. Hab meine BRAVO-Poster von geilen, aber schlechten Sängerinnen gestern alle abgehangen.

4. Mit einer der besten Sprüche kommt von Albert Einstein, weil er einfach recht hat:

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Weise Worte.

5. Jeder Superheldenfilm ist in meinen Augen die meiste Zeit völlig spannungsarm, weil man sowieso weiß, wer am Ende verliert. Nämlich der Zuschauer an Lebenszeit.

6. Erwartet hatte ich mir von ____ wirklich nicht viel und jetzt ist es einer meiner liebsten Filme, denn ____ . Nee, irgendwie gibt es da bei mir selten Überraschungen. Und nen Lieblingsfilm habe ich auch nicht. Gibt da mehrere tolle Filme, die bei mir weit oben in der Geiler-Scheiß-Liste stehen. Da habe ich das aber auch vorher schon mehr oder weniger erwartet. Mir würden da wohl eher Filme einfallen, bei denen die Erwartungen ganz stark unterboten wurden. Erinnert sich zum Beispiel noch jemand an Indiana Jones 4?

7. Zuletzt gesehen habe ich die siebte Folge von Better Call Saul und das war gut, weil Better Call Saul cool ist. Ich hatte ja erst meine Zweifel und vor allem befürchtet, dass das vielleicht eher in eine Comedyrichtung geht, da Saul ja in Breaking Bad immer so eine Art Comic-Relief war. Glücklicherweise hat sich das bisher nicht bestätigt und das könnte erneut ein ganz starkes Drama werden.

Advertisements

27 Antworten zu “Media Monday #195

  1. friedlvongrimm März 23, 2015 um 1:50 am

    Herrlich. Ich hasse Denethor sooooooooo sehr. Seine Söhne auch. Aber nicht sooooooooooo sehr.

    Gefällt 1 Person

  2. Sattler März 23, 2015 um 8:22 am

    Die meisten Filme werden irgendwie immer schlechter, haben kaum einen Unterhaltungswert.

    Gefällt mir

    • filmschrott März 24, 2015 um 1:22 am

      Das liegt natürlich auch im Auge des Betrachters. Wenn man hirnlose Blockbuster mit viel Boom Bang Krawall Padaunz mag, lebt man in ganz guten Zeiten. Ich mag die nicht, also muss man sich eben die Perlen woanders suchen. Am meisten begeistern mich mittlerweile die eher kleinen Indie-Produktionen, die niemand so richtig auf dem Schirm hat. Nur kommen die auch selten ins Kino und man kriegt nix davon mit. Aber die unterhaltsamen Filme existieren schon noch.
      Ich gebe dir aber recht, dass der Großteil einfach nur hingerotzter, langweiliger Quark ist, der keinen Unterhaltungswertt bietet. Und eben leider auch sonst nix. Außer natürlich Effekte ohne Ende, für die ich mir aber auch nix kaufen kann.
      Herrjeh, ich rege mich schon wieder auf. Ich belasse es lieber erst mal dabei.

      Gefällt mir

  3. bullion März 23, 2015 um 11:31 am

    Die erste Frage hast du ja wahrlich totinterpretiert… 😉 😀

    Hmm, „Better Call Saul“ doch so gut? Mist, dann muss ich die ja auch noch schauen! Dachte ja auch eher das wäre nur der Comedy-Ableger…

    Gefällt mir

  4. Hape März 23, 2015 um 11:33 am

    #6
    Zu Indy 4 gab es bei dir, glaube ich, schon mal eine Diskussion. Also schlechter als Indy I, aber nicht weit entfernt von Indy III und II.

    #7
    Vielleicht sollte ich die Serie mal anfangen. BREAKING BAD war zwar nicht meins, aber der Charakter hat mir da gut gefallen.

    Gefällt mir

    • filmschrott März 23, 2015 um 12:05 pm

      Indy 4 ist ganz weit entfernt von allem anderen, das jemals auf diesem Planeten produziert wurde.

      Hm, wenn du Breaking Bad nicht mochtest, wird das mit Saul eventuell auch schwierig. Aber reingucken schadet sicher nicht.

      Gefällt mir

  5. Wortman März 23, 2015 um 2:14 pm

    Interpretieren kann man da schon etwas bei der Frage 1 😉
    Geschadet hat es Denethor nicht 😀
    Ich bin auch nicht grade ein Megafan von Superheldenfilmen – allerdings Watchmen war schon cool… besondewrs Rorschach 😀
    Indy4? Kühlschrank, Kühlschrank 😉

    Gefällt mir

  6. Gloria Manderfeld März 23, 2015 um 6:00 pm

    Yay für Scott Pilgrim! 😀 Der ist mir nicht eingefallen, obwohl es perfekt zur Frage passt. Btw. solltest Du deine ‚geiler Scheiß‘ Liste mal veröffentlichen …!

    Gefällt mir

  7. motionpicturemaniacs März 23, 2015 um 6:44 pm

    Better Call Saul ist genial!! Meine Erwartungen sind übertroffen.

    Gefällt mir

  8. singendelehrerin März 23, 2015 um 7:01 pm

    Was du zu „Scott Pilgrim..“ sagst: „Nebenbei ist der Film generell einfach klasse, weil völlig behämmert.“ kann ich nur unterstreichen. Einer der spaßigsten Sneak-Preview-Filme damals! 🙂

    Ich fand Denethor als lebende Fackel total over the top; eine der Szenen, die ich auch noch beim x-ten Sehen scheiße finde. Allerdings – im Gegensatz zu dir hab ich ja die Bücher (gerne und mehrmals) gelesen – fand ich das halt auch eine völlig unnötige Abweichung vom Buch. Aber trotzdem rein sprachlich eine gute Wahl… 😉 Bei mir wurde ja auch eine Tolkien-Figur für diese Frage hergenommen. 🙂

    Gefällt mir

    • filmschrott März 23, 2015 um 8:41 pm

      Naja, ich fand die Szene eigentlich ganz cool. Das sah einfach irgendwie geil aus, wie er da brennend aufs Schlachtfeld stürzt. Da das mitten in der Schlacht bei Minas Tirith war, kam der Over-The_Top-Gedanke schon nicht mehr auf, bei mir.

      Gefällt mir

  9. xsehu März 23, 2015 um 7:14 pm

    herrliche Antwort mit Denethor 😀

    hm, die Doppeldeutigkeit bei der ersten Frage ist mir gar nicht aufgefallen… Scott Pilgrim ist aber natürlich absolut überragend!

    Gefällt mir

  10. An März 24, 2015 um 11:20 pm

    Ach, da ist ja „Heavy Rain“ wieder. 😉 Und der Spruch ist einfach super. 😀

    Gefällt mir

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: