Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

Media Monday #188

Hab nicht viel Zeit. Gerade plärrt Katy Perry in der Halbzeitshow ihre Kacksongs. Also los. Media Monday.

 

1. Was war der größte Fehlgriff, die größte Enttäuschung in punkto Film/Serie/Buch, an die du dich erinnern kannst? Könnte Indiana Jones 4 gewesen sein. Hatte richtig Lust auf den Streifen und dann … das. Meine Fresse, war der übel. Heute noch gesehen, deshalb gerade frisch im Gedächtnis.

2. Lange habe ich mir gewünscht, so zu sein wie Indiana Jones aus Indiana Jones , denn er ist Indiana Jones. Aber dann kam Teil 4 und ich wollte nicht mehr so sein, denn Aliens gehen mir auf den Sack. Vor allem in Indiana Jones.

3. Indiana Jones 4 (ja, ich ziehe das heute voll durch) war so lange gut, bis die Szene mit dem Kühlschrank kam , denn in diesem Moment wurde es immer lächerlicher, bis zum unfassbar dämlichen Ende.

4. Wenn ich mich so auf manchen Film-Blogs umschaue, denke ich so bei mir dass die Blogger viel mehr über Indiana Jones schreiben könnten. Aber dafür bin ich ja da.

5. Selbst wenn ich im Vorfeld weiß, dass der Film nur mittelmäßig sein dürfte, wenn Indiana Jones mitspielt guck ich ihn mir an, denn es könnte ja durchaus wieder besser werden, als Teil 4. Vielleicht wirds ja sogar mit Chris Pratt was. Habe aber meine Zweifel.

6. Es gibt Serien, die spielen im wilden Westen, im Mittelalter, im Weltraum, aber der Knaller wäre es doch, wenn man eine Serie zu Indiana Jones machen würde. Oder generell eine coole Abenteuerserie. Außer Young Indiana Jones fällt mir da nämlich nicht viel ein. Hätte Potenzial.

7. Zuletzt gesehen habe ich die Indiana Jones Reihe und das war wie immer irgendwo zwischen großartig und großer Scheiße , weil Teil 1 und vor allem 3 abslout überragend sind, teil 2 unterhaltsam ist und Teil 4 totale Grütze. Eigentlich bietet die Reihe wirklich für jeden was.

Advertisements

28 Antworten zu “Media Monday #188

  1. Schlombie Februar 2, 2015 um 6:52 am

    Schon mal Indiana Jones gesehen? Könnte was für Dich sein – nun ja, außer Teil 4. Ich will nicht zu sehr vorgreifen, aber da gibt es einen Storyaspekt der Dir sicher nicht munden wird. Also, guck das mal. Der Name war Indiana Jones. Da macht auch übrigens der mit, der auch den Indiana Jones in Indiana Jones gespielt hat. Aber das siehst Du ja dann – in Indiana Jones. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Wortman Februar 2, 2015 um 7:27 am

    Das Ding mit dem Kühlschrank war wirklich ziemlich übel und mega unrealistisch.

    Gefällt mir

  3. bullion Februar 2, 2015 um 9:27 am

    Ich finde es schon schwach, dass du überhaupt nicht auf „Indiana Jones“ eingehst. Der hätte sich doch wahrlich für zumindest eine Antwort angeboten. Also bitte! 😀

    Gefällt 2 Personen

  4. mwj Februar 2, 2015 um 1:18 pm

    Also als ganz so schwach habe ich „Indy 4“ nicht empfunden. Ich finde dass die Indiana-Jones-Filme generell etwas zu überbewertet sind.

    Gefällt mir

    • filmschrott Februar 2, 2015 um 2:11 pm

      Naja, Teil 1 und 3 sind einfach großartige Abenteuerfilme. Da muss man natürlich auch was mit anfangen können. Ich liebe sie.
      Teil 4 ist aber einfach nur von vorne bis hinten total lächerlich. Ich meine: Aliens? Really?
      Die hätten Fate OF Atlantis verfilmen sollen, das hätte cool werden können.

      Gefällt mir

  5. Hape Februar 2, 2015 um 1:53 pm

    Hm, ob am Ende Aliens wegdüsen oder die Bundeslade ein Gesichtspeeling macht. Beides geht in Richtung semi-Realität :-), aber beides war gut.

    Gefällt mir

  6. Gorana Februar 2, 2015 um 2:11 pm

    Haha. Das nenne ich konsequent. Ich kenne nur irgendein Teil von Indiana Jones. Sollte ich das ganze aber irgendwann nachholen, werde ich bestimmt an dich denken müssen. 😉

    Gefällt mir

  7. jacker Februar 2, 2015 um 3:05 pm

    Indiana Jones? Nie gehört…

    Gefällt mir

  8. Stepnwolf Februar 2, 2015 um 4:47 pm

    Oh, es geht um Katy Perry… 😉

    Gefällt mir

  9. Movie Knight Februar 2, 2015 um 7:10 pm

    Haha, definitiv Konsequent. Die Frage die sich mir nun aufdrängt ist, was du von „In Diana Jones“ hälst? Ich mein der Plot ist relativ ähnlich nur dass das Geschlecht des Hauptdarstellers wechselt. 🙂

    Gefällt mir

  10. greifenklaue Februar 3, 2015 um 12:32 am

    Guck Dir mal The Quest an, dann magst Du danach auch Indy 4 … Nee, das ist auch unmöglich. Huch, Gottogott, sehe gerade, dass das jetzt als Serie kommt (The Quest).

    -> http://de.wikipedia.org/wiki/The_Quest_%E2%80%93_Jagd_nach_dem_Speer_des_Schicksals

    Gefällt mir

    • filmschrott Februar 3, 2015 um 1:22 am

      Ich glaub den kenn ich sogar. War auch eher kacke, aber immerhin ohne Aliens.

      Moment mal, da gabs drei Teile von und jetzt auch noch ne Serie? Muss ich alles sehen. Aus Prinzip.

      Gefällt mir

      • greifenklaue Februar 3, 2015 um 11:47 am

        Oh, ja, die Aliens … Ich hab Indy 4 schon allein wegen Sheisa LaBeuff aus meinem Erinnerungsspeicher befördert, aber da war ja soviel schrecklichers drin …

        @Quest: Das könnte sich angesichts des Blogtitels lohnen …

        Gefällt mir

  11. kielerkrimskrams Februar 3, 2015 um 6:31 pm

    Hab ich ja nie gesehen, diese Filmreihe. Wie hieß der Titelheld noch gleich? 😉

    Gefällt mir

  12. Pingback: Media Monday #195 | Filmschrott

  13. Pingback: Media Monday #222 | Filmschrott

Diskutiert den Schrott

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: